Bildbearbeitung - PHOTOSHOP IS A BITCH!

Beautyretusche | Mariella Vagabundo Dresden | Fotografie

Beautyretusche – Was ist das und warum mache ich das überhaupt? Sind die Menschen, die ich fotografiere, nicht schon von Natur aus schön? Und was versteht man unter „schön“?

Ich glaube, um diese Fragen zu beantworten, kann man Bücher schreiben. Will ich aber nicht. Dazu habe ich auch einfach keine Zeit. Aber ich möchte Euch meine Sicht der Dinge kurz erläutern.
Ja, jeder Mensch ist schön! JEDER! AUSNAHMSLOS JEDER! Und ja, sie sehen auch im Foto-Roh-Material super aus. Doch vertrete ich den Standpunkt, dass man zu einem Fotografen geht, um einzigartige und außergewöhnliche Fotos von sich zu erhalten. PERFEKTE Fotos! Keine Handy-Selfies!
Und zu perfekten Fotos gehören keine Hautunreinheiten, keine Pickelchen, keine strohigen Haare etc.

Tina Vorher/ Nachher

Kleiner Hinweis an der Stelle: Familienfotos etc. unterliegen KEINER kompletten Beautyretusche! Diese Art der high end Retusche benutze ich lediglich bei Modellen. Ich glaube bei “normalen Menschen” wäre es albern eine Beautyretusche durchzuführen! Pickelchen o.Ä. werden trotzdem entfernt und alles wird ein wenig optimiert. Aber so “krass” wie in den hiesigen Beispielen ist es in diesen Aufnahmebereichen nicht!

Die Beautyretusche ist etwas, was einen Fotografen von einem anderen abheben kann, und sollte! Sicherlich kommt es mir zu Gute, dass ich Medieninformatik studiert habe und so diverse Adobe Programme im Schlaf beherrsche. Ich nutze Tools in Photoshop, weil ich weiß WIE sie funktionieren und WARUM, und drücke nicht wahllos irgendwelche Knöpfchen. Viele der Algorithmen musste ich nachprogrammieren (dafür danke ich den Professoren heute noch -.-) und habe so einen Einblick in diese Programme erhalten, wie es (vermute ich) nicht jeder andere Fotograf hat. Vermutlich ist es genau das, was mich abhebt. Trotzdem versuche ich die Natürlichkeit der Person nicht zu untergraben. Die Beautyretusche ist ein professionelles Optimieren der Gegebenheiten.
Und dieses Optimieren benötigt Zeit. Manchmal tatsächlich sehr viel Zeit. Zumindest, wenn man es richtig macht!

Ein Gesicht ohne Poren wäre beispielsweise ein Foto, was unnatürlich und übertrieben bearbeitet ist. Viele zeichnen das Gesicht und die Haut einfach sinnlos weich. Damit kommt es zu einem übertriebenen Informationsverlust, der nie wieder herstellbar ist. Natürlich sind zu große Poren auch nicht schön. Doch wer sich auskennt, weiß wie man das stilvoll verbessert ohne die Struktur der Haut zu ruinieren.

Palina Vorher/ Nachher

Im Entstehungsprozess deines Fotos werden mehrere Stadien durchlaufen. Dieser Prozess ist ausschlaggebend für den Preis, den ihr zu zahlen habt.

Entwicklungsprozess

Alles beginnt mit dem Aussortieren der Fotos (A). Geschlossene Augen, verdrehte Körperhaltungen, unscharfe Bilder – alles weg! Dann werden die Bilder in Adobe Lightroom importiert und die Bilder bekommen ihre ersten Farblooks, um euch zu zeigen, wo die Reise so ungefähr hingehen soll. Diese lade ich in meine Dropbox. Nun sucht ihr euch eure Fotos heraus! Jetzt bin ich wieder dran und es geht an die Beautyretusche. Heißt das Bild wird in Adobe Photoshop geladen und professionell bearbeitet. Dabei werden sämtliche Mängel, wie beschrieben, beseitigt. Fussel, Falten, Haare, Pickel – Tschüssi! Dann drehe ich für Gewöhnlich noch ein wenig an den Farben herum (ich liebe Farben) und lege dann fest, dass das Foto fertig ist (Z).
Von A bis Z vergehen, pro Foto, schon einmal 0,5-1,5 Stunden (PRO FOTO). Manchmal habe ich Glück, weil das Make Up passt, oder das Licht einfach perfekt war. Dann geht es auch mal schneller – das ist aber leider nicht die Regel.

Zusammenfassend handelt es sich bei der Beautyretusche um ein unfassbar mächtiges Element in der Fotografie, um die natürliche Schönheit des Menschen hervorzuheben.

  • Before-Mariella Vagabundo | Beautyretusche
    After-Mariella Vagabundo | Beautyretusche
    Vorher Mariella Vagabundo | Beautyretusche Nachher

Einzelcoachings (Mini Session) Onlineseminare/ Intense Mentoring mit Mariella Vagabundo Photography

1,5h Mini Session

Du brauchst Hilfe bei der Bildbearbeitung? Du möchtest wissen, wie sich mein Workflow gestaltet. Du steckst im Beginn einer Selbstständigkeit und benötigst einen kleinen Schubbs in die richtige Richtung? Du brauchst Basic Informationen über die Handhabung deiner Kamera? Dann ist die 1,5h Mini Session genau das Richtige für dich! Ich werde keine Geheimnisse vor dir haben und ehrlich über deine/ meine Arbeit sprechen.

Wenn du eine Mini Session buchen möchtest, dann notiere dir die Fragen, die du beantwortet haben möchtest und sende mir die Fragen zu, um mich darauf vorzubereiten. Dann ist die Durchführung flexibel gestaltbar: Entweder wir treffen uns in Dresden in meinem Laden oder wir skypen. Wie es dir am Besten passt.

Preis

250,00 € inkl. MwSt.

Anmeldung

Schreibe mir bitte eine E-Mail mit dem Betreff “Mini-Session” über mein Kontaktformular.

Nachher - Vorher - Beauty

5h Intense Mentoring

Du hast nicht nur eine oder zwei Fragen sondern brauchst intensive Beratung? Ich habe Erfahrungen aus 12 Jahren Fotografie (Start 2008), davon 5 in Selbstständigkeit (Start 2015). 10 Jahre schon begleite ich Hochzeiten und habe mittlerweile auf ca. 250 Hochzeiten getanzt. Mit 6 Jahren begann ich zu fotografieren. Seitdem ich 13 Jahre alt bin arbeite ich mit Photoshop. Ich weiß genau, was ich tu und bin ein Profi auf dem Gebiet der Fotografie. Sagen wir mal so: Es gäbe Schlechtere, von denen man in diesem Bereich lernen könnte 😉

Ich habe Tipps, die dir helfen eine Website zu gestalten, die dich auf Google weit oben anzeigen werden. Durch mein Studium der Medieninformatik habe ich auch einen Grundstock an Wissen, was die SEO Optimierung angeht und bin seit Jahren unter den Suchbegriffen „Fotograf Dresden“ und „Hochzeitsfotograf Dresden“ ganz oben auf Seite 1 (unter den unbezahlten Beiträgen) zu finden. Durch ein weit gefächertes Wissen, was ich mir über Jahre angeeignet habe, bin ich in der Lage jemanden anderes das Gleiche zu ermöglichen (ein starker Wille, der Person mir gegenüber vorausgesetzt).

Für die Intense Sessions habe ich kein Skript. Das würde sich nicht lohnen. Ich passe die Inhalte deinen Bedürfnissen an. Dafür solltest du dich auch auf den Weg nach Dresden machen. Denn online wäre so eine Session zu kompliziert. Wir behandeln Themen wie Marketing, Retusche, Posing, Workflow, Verwendung von extra Tools, Kundenkontakt, Preisgestaltung und vielem mehr!

Das Mentoring ist nicht für absolute Anfänger gedacht. Ich setzte voraus, dass die Handhabung einer Kamera bekannt ist und das Basics in Photoshop und Lightroom sitzen.

Preis

800,00 € inkl. MwSt.

Anmeldung

Schreibe mir bitte eine E-Mail mit dem Betreff “Intense Mentoring” über mein Kontaktformular.

"Einestundevierzehnminuten" in Schnell